Straßenverzeichnis

Die nachfolgend aufgeführten Straßen und deren Benennung nach Baubeginn in unserem Stadtteil, besonders aber für die im oberen Teil des Bännjerrück gelegenen Straßen zur Erinnerung an die einst zur DDR gehörenden Städte, war für unsere Stadtväter eine Herzensangelegenheit.
Der gedankliche Gang durch die Straßen auf dem Bännjerrück und der Karl-Pfaff-Siedlung ist für viele von uns auch ein Gang in unsere Vergangenheit, eine Erinnerung an prägende Menschen, an herausragende Ereignisse, an viel Wissenswertes und an längst Vergangenes, was einmal war.
Hinter jedem Straßennamen steht eine Umschreibung, steht ein Schicksal mit dem uns persönlich etwas verbindet. Deutsche Geschichte, historische, kulturelle oder politische Ereignisse aus der Welt oder unserer Heimat sind es, an die wir uns erinnern. Auf dem Gedenkstein, der auf der Verkehrsinsel an der Versöhnungskirche steht, ist eine Inschrift eingraviert, die für viele utopisch war und an die trotzdem viele geglaubt haben: 03.10.1990 Deutsche Einheit.

Entnommen und zusammengestellt von Heinz Stühn nach städtischen Vorgaben kulturhistorischen Überlieferungen, Städtebeschreibungen, allgemein veröffentlichen Biographien und naturwissenschaftlichen Angaben sowie persönlichen Recherchen.

Diese Webseite wurde von der Immobilien-FETTIG GmbH gesponsert. Logo Immobilien-FETTIG GmbH